veed

veed

Kurzbeschreibung
veed ist eine feed-basierende App für anonyme Kommunikation mit dem Fokus auf themenspezifischen Informations- und Wissensaustausch.veed_app_channel

Was genau macht ihr?
Zurzeit ist veed für Studenten gemacht. Die App ermöglicht Informationen (Nachrichten, Bilder, Videos) und insbesondere themenspezifische Fragen mit ihren Mitstudenten aus Veranstaltungen auszutauschen, ohne sie persönlich kennen zu müssen. Jede Veranstaltung und jeder Studiengang an einer Universität ist über eine Gruppe in der App abgebildet, in der anonym kommuniziert wird. Den zur jeder Gruppe zugeordneten Feed bezeichnen wir als veedveed verbindet das Stackoverflow Q&A-Konzept in einem Feed mit der Möglichkeit Bilder auszutauschen und Fragen über selbst aufgezeichnete Videos zu beantworten.

Wann habt ihr gegründet?
Oktober 2015.

Warum habt ihr gegründet?
Unser Team verbindet den Drang etwas umzusetzen. Durch die Idee hatten wir das gemeinsame Ziel eine Technologie zu schaffen, die Menschen täglich einen Mehrwert bietet. Die schnellen Fortschritte und gute Zusammenarbeit haben uns dazu verleitet auf Basis der Idee und dem Produkt zu gründen. 

veed_app_menueErzählt kurz was über euer Gründungsteam
Für uns zählen Ausdauer, Zielstrebigkeit und soziale Intelligenz zu den grundlegenden Eigenschaften, die ein großartiges Team ausmachen. Diese sind entscheidend um unsere Nutzer jederzeit zu verstehen und ihre Bedürfnisse wahrzunehmen. Nur dadurch kann das bestmögliche Produkt kreiert und fortlaufend angepasst werden. Zurzeit besteht unser Kernteam aus 3 Mitgliedern. Die Software und alles andere, was mit veed zutun hat, haben wir selbst entwickelt.

Was sind eure aktuellen größten Herausforderungen?
Während der Skalierung jedem Nutzer das beste Produkterlebnis zu gewährleisten.

Welches Vorbild (Startup/Person) habt ihr?
Christian Reber (Wunderlist)
Drew Houston (Dropbox)
Elon Musk (Zip2, PayPal)



Wie werdet ihr Geld verdienen?
Wir haben vor kurzem ein Freemium-Modell getestet, bei dem Nutzer für sie zugeschnittene Lernvideos erwerben können. Ob dies das langfristige Geschäftsmodell bleibt, steht noch nicht fest.

Wie seid ihr finanziert?
Zurzeit Bootstrap.

Mehr Infos unter:
Schlagworte:
Sharing is caring:

Lost Password